Nachhaltigkeit mit neuem Horizont


Nachhaltiges Handeln bedeutet, Verantwortung zu übernehmen. Ökonomisch, ökologisch und sozial. Dabei ist es wichtig, sich bewusst zu machen, dass diese drei Erfolgsfaktoren einander bedingen. Das gilt für kleine Unternehmen genauso wie für uns als Flughafen. Deshalb ist Nachhaltigkeit für uns kein Trendthema. Es ist tief in unserer Unternehmensphilosophie verankert. Nachhaltigkeit wird gefordert, aber sie wird auch gefördert und gelebt.

Dazu trägt unser Umweltmanagementsystem bei. Zertifiziert wird es seit 2006 entsprechend der EG-Verordnung EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) und der internationalen Norm DIN EN ISO 14001:2015. Im Jahr 2010 traten ihm auch die Hannover Aviation Ground Services GmbH (AGS), die Aircargo Services Hannover GmbH (ASH) und die AirITSystems bei.

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen unsere Bemühungen vor. Wir präsentieren die Leitlinien unserer Nachhaltigkeitspolitik. Und wir beleuchten unsere eigenen Umweltauswirkungen. Selbstverständlich nicht, ohne auch über konkrete Maßnahmen zu sprechen. Dabei stellen wir Mitarbeiter und Partner des Hannover Airport in den Fokus. Botschafter, die Pate stehen für all unser Tun. Persönlich, nahbar und anschaulich.

Denn unser Ziel ist es, das menschliche Engagement aus dem Hintergrund in den Vordergrund zu rücken. So möchten wir Danke sagen. Danke an all die Menschen, die sich für Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften einsetzen. Die uns laufend mit kreativen und innovativen Denkanstößen bereichern. Und die es uns ermöglichen, schon heute gesetzliche Vorgaben in vielen Bereichen zu übertreffen. Dank ihres Einsatzes setzen wir Standards, die uns zum Vorreiter in puncto Nachhaltigkeit machen.

Dabei ist es uns wichtig, den Blick für das große Ganze nicht zu verlieren. Deshalb zahlen unsere Nachhaltigkeitsmaßnahmen ein auf größere übergeordnete Ziele – die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen. Diese internationalen Nachhaltigkeitsziele dienen uns als Richtschnur für unser Handeln. So tragen wir im Kleinen zu etwas ganz Großem bei. Wir verleihen unseren Bemühungen einen ganz neuen Horizont.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen unserer Umwelterklärung!





Sustainable Development Goals

Nachhaltig handeln – das bedeutet für uns: ­ökonomische, ökologische und soziale Verantwortung übernehmen. Und dabei erkennen, dass sich unsere Bemühungen nicht im Kleinen erschöpfen. Sie dienen größeren – globalen – Zielen. Deshalb orientieren wir uns an den ­Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen. Sie verleihen unseren Nachhaltigkeitsmaßnahmen einen weiteren Horizont. Sie helfen uns, unser Wirtschaften noch zukunfts­fähiger und umweltschonender auszurichten.

Bei den Global Goals handelt es sich um 17 weltweite Ziele für nachhaltige Entwicklung. ­Sie haben die Schwerpunkte Mensch, Planet, Wohlstand, Frieden und Partnerschaft. Inter­­na­tional beschlossen, sollen sie bis 2030 national umgesetzt werden. Daran beteiligen auch wir uns. Denn die meisten dieser Ziele kann der Hannover Airport mit beeinflussen. Im Folgenden haben wir sie unseren jeweiligen Nach­haltigkeitsmaßnahmen zugeordnet. Damit fügen sich unsere Bemühungen in das große Ganze ein. Wir zeigen: Auch wir leisten unseren Beitrag zu einer globalen Nachhaltigkeit.

 
 
 
Wir können die erste Generation sein, der es gelingt, die Armut zu beseitigen, ebenso wie wir die letzte sein können, die die Chance hat, unseren Planeten zu retten.

Ban Ki-moon, UN-Generalsekretär von 2007 bis 2016


GRÜNER ALS SIE DENKEN – NACHHALTIGKEIT MIT NEUEM HORIZONT

Sustainable Development Goal

WIR leisten unseren Beitrag zu einer globaleN nachhaltigkeit